Parasiten im Darm

Wir haben alle Parasiten im Darm. Dies ist nicht nur ein nerviges Problem, sondern auch gefährlich.
Da ich als Parasitenexperte (genannt der „Parasitenpapst“) oftmals auf Beschwerden durch Parasiten im Darm angesprochen werden, beantworte ich hier und im Folgenden die wichtigsten Fragen:

Parasiten im Darm

Sind Parasiten ansteckend?

Ja! Allerdings werden Parasiten nicht nur über Kontamination durch Kot übertragen, sondern die Eier wechseln auch über Körperflüssigkeiten oder die Ausatmung den Wirt.

Was ist die richtige Behandlung von Darmparasiten?

Medikamente wirken immer nur spezifisch auf eine Gattung, daher würde ich immer eine umfangreiche Parasitenkur empfehlen, welche den gesamten Darm reinigt.

Was hilft gegen Parasiten im Darm und wie kann ich sie entfernen?

Die einzige mir bekannte Möglichkeit Parasiten aus dem gesamten Darm und anderen Organen zu entfernen ist eine umfangreiche Parasitenkur.

Gibt es Darmparasiten bei Kindern?

Ja! Oftmals handelt es sich um Madenwürmer.
Diese sind sehr einfach mit speziellen Wirkstoffeinläufen zu bekämpfen.
Allerdings sind die Madenwürmer nur der offensichtliche Wurmbefall. Es ist mit absoluter Sicherheit davon auszugehen, dass auch viele andere Organe von Parasiten befallen sind. Nur zeigen sich diese Parasiten nicht so offensichtlich.

Kann man Darmparasiten bei der Darmspiegelung sehen?

Nein. Parasiten verstecken sich in den Darmkrypten und sind für die Spiegelung absolut unsichtbar. Oftmals sieht man Parasiten erst, wenn sie untergegangen sind im Stuhl. Die Würmer haben keinen Grund den Wirt zu verlassen.
Gegebenenfalls kann man Darmparasiten bei einer Colon-Hydro-Therapie erkennen, wie sie den Körper verlassen.

Sieht man Darmparasiten im Stuhl (im Kot)?

Nein. Nur sehr wenige Parasiten kann man im Kot erkennen. Prominentestes Beispiel dafür ist der Madenwurm bei Kindern.
In der Regel haben Parasiten keine Bestrebung den Körper zu verlassen.
Deswegen ist auch ein Stuhltest bzw. eine Stuhluntersuchung in der Regel negativ.
Wenn man mit der Parasitenkur beginnt, stellt man jedoch schnell fest, dass verstorbene Parasiten im Kot zu finden sind.

In welchem Teil des Darms sind die Parasiten?

Sie können sich sowohl im Dünndarm als auch im Dickdarm befinden.
Deswegen ist eine einfache Behandlung mit Darmspülungen nicht ausreichend, da diese maximal den Dickdarm spülen, aber niemals den Dünndarm.
Damit auch alle Parasiten den Dünndarm verlassen sind weitere Maßnahmen erforderlich.
Im Dünndarm befinden sich oft riesige Bandwürmer.
Wir haben selbst einen Fall dokumentiert, dass ein halber Meter Bandwurm durch eine spezielle Mischung den Dünndarm verlassen hat.

Der Bandwurm wartet im Dünndarm auf Nahrung
Der Bandwurm wartet im Dünndarm auf Nahrung

Wie hoch sind die Kosten für eine Anti-Parasiten-Kur

Die einzelnen Naturprodukte für eine Parasitenkur sind sehr preiswert. Sie haben darüber hinaus großen gesundheitlichen Nutzen, auch über die Entfernung der Parasiten hinaus.

Sind Parasiten nur im Darm?

Nein! Über die Darmschleimhaut gelangen die Parasiten in den Blutkreislauf und von dort aus können sie in alle menschlichen Organe gelangen.
Sie sind u.a. in Herz, Gehirn, Leber, Magen, Lunge, Niere und Bauchspeicheldrüse.
Dort können Parasiten das Immunsystem lokal supprimieren und sich ausbreiten. In den einzelnen Organen werden sie auf kurz oder lang Krankheitssymptome hervorrufen.

Welche Symptome gibt es bei einem Parasitenbefall?

  • Jucken unter der Haut (Pruritus)
  • Schlechte Haut
  • Eisenmangel
  • Haarausfall
  • Probleme beim Stuhlgang
  • Psychische Erkrankungen
  • Chronische Müdigkeit
  • „Nebel im Gehirn“ / gedämpftes Gefühl
  • Blähbauch (Meteorismus)
  • Krämpfe (vor allem abends und in den Beinen)

Genaueres über die Symptome lassen sich hier nachlesen: Parasiten Symptome

Welcher Arzt hilft bei Parasiten?

Es gibt nur sehr wenige Ärzte, welche das Thema Parasiten nicht belächeln, bzw. überhaupt genügend Wissen darüber haben.
Empfehlenswerte Experten sind HP Baklayan, Dr. Kalcker oder auch Dr. Klinghardt.
Nach bisherigen Erfahrungen hat eine umfangreiche Parasitenkur immer für Linderung gesorgt.

Habe ich Würmer im Darm?

Höchstwahrscheinlich ja! Allerdings darf man, wenn man über Parasiten redet, diese nicht mit Würmern gleichsetzen.
Würmer im Darm sind zwar oftmals Parasiten, allerdings gibt es auch viele andere Formen, bis zu Einzellern, die man mit dem bloßen Auge nicht ansatzweise erkennt.

Wird der Mensch durch Parasiten krank?

HP Alan E. Baklayan konnte nachweisen, dass Parasiten u.a. bei Allergien, Immunschwäche, Krebs, Parkinson, Epilepsie, Depressionen, Verdauungserkrankungen, Suchterkrankungen, Asthma oder Neurodermitis eine große Rolle spielen.

Es gibt eine schier unendliche Liste an Krankheiten. Oft wird die Ursache für diese Erkrankungen nicht gefunden und an Parasiten denken die meisten Ärzte nicht.

2 Antworten auf „Parasiten im Darm“

  1. Bittschön wie komme ich zu den bildern v julia
    ich beginne am 26.10. mit der kur u schaue mir tägl vorträge v alex u co an
    ich bin mit technic & computer nicht so gut deswegen bitte ich um hilfe um an d bilder v ausscheidungen zu kommen
    lg brigitte

Schreibe einen Kommentar

Teile diesen Artikel in deinen Social-Media-Accounts und helfe anderen Menschen